An Todesfallrisiko bei Immobilienfinanzierung denken

An das Todesfallrisiko möchte niemand gerne denken, doch wenn man Familie hat, kann das Fehlen einer Versicherung fatale Folgen haben. Wichtig ist es eine Versicherung abzuschliessen für den Fall, dass der Hauptverdiener stirbt.

Es genügt eine Risokolebensversicherung abzuschliessen, dessen Beiträge im Vergleich zu kapitalgebundenden Lebensversicherungen wesentlich tiefer sind. Man sollte die Versicherungssumme so hoch bemessen, dass die Restschuld des Darlehens komplett abgedeckt ist. So sind die Hinterbliebenen im Todesfall der Hauptverdieners wenigstens finanziell abgesichert.